Die Schülervertretung (SV) will (weitere) Brücken in Europa schlagen! Die Akkreditierung im neuaufgelegten Programm ERASMUS+ eröffnet allen Schülerinnen und Schülern am Anno-Gymnasium Siegburg hierzu spannende neue Möglichkeiten.

Erasmusplus



Europainitiative(n) unserer SV

Das Interesse der engagierten Schülervertretung rückt bereits seit einiger Zeit den Schwerpunkt Europa in den Vordergrund. Das erklärte Ziel, in einer Zeit zunehmender Isolation und politischer Spannungen internationale Brücken zu schlagen und sich im europäischen Raum zu vernetzen und auszutauschen, ist eine Herzensangelegenheit der Schülerschaft.

Dies hat sich in einer Reihe von online umgesetzten Projekten gezeigt – die Umsetzung in der Realität und vor Ort, die nun wieder in greifbare Nähe rückt, ist aber natürlich noch motivierender.

Die Akkreditierung im neuaufgelegten Programm bei ERASMUS+ eröffnet allen Schülerinnen und Schülern am Anno-Gymnasium Siegburg zukünftig ganz neue Möglichkeiten. Damit ist es möglich, Mobilitätsprojekte durch EU-Töpfe sozialverträglich zu finanzieren, welche beispielsweise Schüleraustausch, Berufspraktika im Ausland, reale Begegnungen mit Partnerschulen oder Projektpartnern sowie auch längere Einzelmobilitäten im europäischen Ausland ermöglichen.

Wir freuen uns sehr auf die zukünftigen Projektumsetzungen unter dem finanziellen Schirm von ERASMUS+ und sind stolz auf das nachhaltige Engagement unserer tollen Schülervertretung!