Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den Medien wurden gestern bereits Planungen für die Unterrichtsorganisation in NRW nach den Osterferien kommuniziert. Das Schulministerium plant derzeit, in der Sek. I und in der Einführungsphase zunächst den Wechselunterricht fortsetzen zu lassen. In diesem Fall bleibt die bisherige Einteilung der Schülerinnen und Schüler für den Unterricht in geraden und ungeraden Wochentagen bestehen. Dementsprechend nimmt die Gruppe 1 ab dem 12.04., die Gruppe 2 ab dem 13.04. am Präsenzunterricht teil.


Die Schülerinnen und Schüler der Q2 – unsere diesjährige Abiturientia – können sich hingegen ganz auf ihre Abiturfächer konzentrieren. In diesen Fächern ist Präsenzunterricht (ohne Wechselunterricht) geplant. Auch die Jahrgangsstufe Q1, deren Schülerinnen und Schüler im kommenden Jahr ihr Abitur ablegen, gilt als Abschlussklasse. Hier werden wir in der zweiten Ferienwoche je nach Pandemielage entscheiden, wie wir in dieser Jahrgangsstufe vor allem die Vorbereitung in den Leistungskursen und in den weiteren schriftlich belegten Fächern (aus denen sich die Abiturfächer ergeben) unter den gegebenen Umständen bestmöglich im Präsenzunterricht (sofern möglich) gewährleisten können.

Leider gilt aber der Vorbehalt „nach Pandemielage“ für alle Klassen und Jahrgangsstufen. Insofern bitten wir alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft um Nachsicht, dass wir heute noch keine definitiven Pläne veröffentlichen können. Wir hoffen, am Donnerstag, dem 08. April, verlässlichere Informationen auf unserer Homepage präsentieren zu können.

Heute wünschen wir stattdessen allen unseren Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Erziehungsberechtigten, den Lehrkräften sowie allen weiteren Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft frohe und erholsame Ostertage und schöne Ferien!

Mit herzlichen Grüßen vom Anno

Sebastian Kaas und Cordula Engel