Verschiebung des Anno-Jubiläumsfests

Zu Zeiten von Corona hagelt es schlechte Nachrichten: Die Fußball-EM wird auf nächstes Jahr verschoben, die Olympischen Spiele 2020 trifft das gleiche Schicksal.

Doch es kommt noch schlimmer: Auch das nächste Großereignis, die Jubiläumsfeier des Anno-Gymnasiums, kann nicht am geplanten Termin stattfinden!
„40 + 50 = 2020“? Seit Monaten hängt das Banner am Gebäude des Anno-Gymnasiums mit dem Vermerk: „Save The Date: 13. Juni 2020“

Viele haben gerätselt: Was soll das denn bedeuten? Kann da jemand nicht rechnen – und das ausgerechnet an einem Gymnasium?
Die Lösung ist jedoch ganz einfach: 50 Jahre befindet sich das ehrwürdige Gymnasium nun im Gebäude an der Zeithstraße, seit 40 Jahren heißt die ehemalige Lateinschule offiziell „Anno-Gymnasium“ und 2020 sollte dies gebührend gefeiert werden.

Nun die Hiobsbotschaft: Das seit langem geplante Fest muss aufgrund der gegebenen Situation verschoben werden – voraussichtlich auf den 19. Juni 2021.

Das Organisationsteam aus Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, Lehrkräften, Mitgliedern des Fördervereins und der Schulleitung wendet sich daher mit folgenden Worten an alle, die sich auf dieses Fest gefreut haben – und auch noch weiterhin freuen dürfen:
„Wir möchten mit Ihnen, allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft und allen Siegburger Bürgerinnen und Bürgern, die sich mit dem Anno verbunden fühlen, ein sorgloses Fest feiern. In den letzten Tagen wurde aber deutlich, dass die Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus noch Monate andauern werden. Selbstverständlich sind wir uns auch der besonderen Verantwortung einer Schule in dieser Situation bewusst.
Darum haben wir uns notgedrungen entschlossen, unser Fest auf einen Zeitpunkt zu verlegen, an dem wir ohne Angst und schlechtes Gewissen dieses Fest so fröhlich feiern können, wie der Anlass es verdient. Wir sind zuversichtlich, im nächsten Jahr mit Ihrer Unterstützung ein großartiges Jubiläum feiern zu können.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben in dieser einzigartigen Situation von Herzen alles Gute, vor allem aber Gesundheit und Zuversicht!“