Mit frohen Erwartungen startete die Radsport-AG des Anno-Gymnasiums in die nunmehr 29. Saison ihres Bestehens.
Erfreulich, dass neben der Beteiligung der Schülerinnen und Schüler des Vorjahres auch wieder die fünf Familien Faber, Kaufmann, Renner, Schott und Werner die AG aktiv unterstützen und damit die langjährige Idee der Kooperation von Schülern, Eltern und Lehrern fortsetzen.

 
 
RadAGStart2019
 
Wie in jedem Jahr können die Leiter der AG Jochen Peters und Norbert Noll auch 2019 wieder vielfältige Aktivitäten präsentieren:
Talentsichtungsrennen im Bonn-Kölner Raum, die Begleitung der Eliteläufer beim Bonn- und Köln-Marathon, das Klimaradeln der Stadt Siegburg und als Höhepunkt die Dreiländerfahrt Deutschland-Belgien-Luxemburg über insgesamt 350 km.
Durch Eifel und Ardennen wird die Tour ihren 18 Teilnehmern über Monschau - St. Vith - Bastogne - Trier erlebniskräftige Inhalte vermitteln.
Im wahrsten Sinne des Wortes „er - fahren“ werden die historische Vennbahn, europäische Gründerdenkmale in Luxemburg sowie mit der Gegend um Bastogne Erinnerungen an die Ardennenoffensive des 2. Weltkriegs, aber auch Spuren des Rennklassikers Lüttich-Bastogne-Lüttich.

Norbert Noll