November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

mzs logo schule 2017 web


SoR

zdi3

Sprachzertifikate
 
eclaire

190x200 students
SdF
Unser Anno-Bistro


Schon seit längerem arbeitet das Anno-Gymnasium im Netzwerk „Schule der Vielfalt – Schule ge-gen Homophobie“ mit. Das Schulprojekt hat es sich zum Ziel gesetzt, Vorurteile gegen schwule, lesbische, bi- und transsexuelle Jugendliche zu bekämpfen.

Für seine vielfältigen Aktionen im letzten Schuljahr wurde die Schule jetzt vom Koordinator der Initiative, Herrn Frank Pohl, ausgezeichnet. Die Gruppe konnte in der Aula eine Urkunde für ihr Engagement in Empfang nehmen.
Der Schule ist das Thema wichtig und es wird daher im Unterricht verschiedener Fächer (Biologie, Politik/Sozialwissenschaften, aber auch z.B. Englisch) behandelt. Zudem nehmen alle Schüler*innen der Jahrgangsstufe 9 an einem Tag im Schuljahr an einem Workshop teil, bei dem ehrenamtliche junge Teammitglieder in Gesprächen und Rollenspielen versuchen, Vorurteile bei den Schüler*innen abzubauen.
In diesem Jahr hatte die schulinterne Arbeitsgruppe aus Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern unter anderem einen Schaukasten gestaltet, in dem regelmäßig über Aspekte des Themas informiert wird. Zudem berichtete die WDR-Lokalzeit über das SchLAu-Projekt (Schwul-Lesbische Aufklä-rung) am Anno.

Ein Besuch des Kölner CSD war natürlich obligatorisch und für den Herbst ist vorgesehen, beim „Run Of Colours“ in Köln mit zu laufen.
Highlight aber war sicherlich das „Kiss-in“ am Internationalen Tag gegen Homophobie, an dem Schüler*innen und Lehrer*innen Solidarität zeigen konnten, indem Mädchen auch einmal ihrer beste Freundin ein Küsschen geben oder Jungen ihren Kumpel mal auf die Wange küssen konnten. Die dabei entstandenen Fotos konnten mitgenommen werden oder fanden ihren Weg in den Schaukasten im Foyer.

Die Schule kooperiert seit kurzem auch mit dem neu gegründeten Treffpunkt für queere Jugendliche des Siegburger Kinderschutzbundes, dem ersten im Rhein-Sieg-Kreis.