Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

mzs logo schule 2017 web

SoR


Sprachzertifikate
190x200 students
SdFUnser Anno-Bistro

Chaos am Set: Die Requisiten sind nicht am Platz, die Schauspieler vergessen ihren Text und verpatzen die Auf- und Abgänge, die Kulissenteile müssen repariert werden, die Regisseurin ist nervlich am Ende - und all das am Abend vor der Premiere. Dazu kommen die zwischenmenschlichen Probleme der Schauspieler untereinander, Drohungen und Nervenzusammenbrüche sowie ausfallende Rollen, die neu besetzt werden müssen: Der nackte Wahnsinn eben!

Die elf Schüler des Theaterkurses der Jahrgangsstufe Q1 unter Leitung von Cordula Engel und Jochen Peters haben sich viel vorgenommen. Im ersten Akt sehen die Zuschauer die schief laufende letzte Probe am Abend vor der Premiere, deren Misslingen im zweiten Akt dargestellt wird. Besonderes Highlight: Die von den Schülern selbst aufwändig gebaute, zehn Meter breite Kulisse wird umgedreht, so dass das Publikum erfährt, was hinter den Kulissen vor sich geht. Der dritte Akt zeigt die zweite Aufführung wieder aus Zuschauersicht, nun im Durcheinander nochmals gesteigert. Wie wird das Chaos enden?

Aufgeführt wird „Der nackte Wahnsinn“ nach Michael Frayn am Mittwoch, dem 20. Juni, und am Donnerstag, dem 21. Juni, jeweils um 19:00 Uhr in der Aula des Anno-Gymnasiums.

Das Programmheft finden Sie hier.