Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

mzs logo schule 2017 web

SoR


Sprachzertifikate
190x200 students
SdFUnser Anno-Bistro

Während der Organisation des Workshops waren wir vom Schule-als-Staat-Team der SV noch unsicher, wie viele SchülerInnen das Angebot zu einem Parteigründungsworkshop wahrnehmen würden.

logo13Als es dann soweit war, zeigte sich, dass das Interesse sehr groß war, und es erschienen knapp 100 SchülerInnen im Anno-Salon.
Erfreulicherweise kamen nicht nur potenzielle Parteigründer, sondern auch viele potenzielle Senatoren, welche, wie die Parteien, viele Fragen zum Projekt und dessen Ablauf mitbrachten.

Bevor die SchülerInnen uns ihre Fragen stellen konnten, erklärten Nadine Prahl und Ciara Borgards jedoch, wie eine Partei funktioniert und was eine Partei für Pflichten hat. Zudem gaben sie den Schülern viele Tipps, wie man sich als Partei von den anderen Parteien abhebt und wie man gewählt wird. Als erfolgreiche Parteigründer beim vergangenen Schule-als-Staat-Projekt im Jahr 2015 konnten sie hier auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.
Darauf trat auch schon Jonas Pütz vor die Schüler und erklärte ihnen das politische System des Staates, denn dieses entwickelten wir vom Schule-als-Staat Team dieses Jahr komplett neu.

Mit der abschließenden Fragerunde ging der erfolgreiche Workshop zu Ende und nun sind wir gespannt, wie viele Parteien zum großen Wahlkampf im November antreten werden.

Henrik Küpper (SV)