Liebe Eltern, liebe Kinder, sehr verehrte Gäste,

wir als Leitung der Erprobungsstufe begrüßen Sie ganz herzlich. Wir hoffen, dass wir mit unserem Angebot auf diesen Seiten Ihren und Euren Informationshunger stillen und wenigstens die dringlichsten Fragen beantworten können.

„Was erproben die denn da?" lautet eine ängstliche Kinderfrage in einem kleinen Theaterstück, das wir gern bei der Begrüßungsfeier unseren ‚neuen' Kindern und ihren Eltern vorspielen.

Tatsächlich könnte der Begriff ‚Erprobungsstufe' allerlei Befürchtungen aufkommen lassen, wie etwa die, hier stünden Kinder ständig auf dem Prüfstand.
Dabei will die Bezeichnung nur darauf hinweisen, dass die Klassen 5 und 6 zusammengenommen einen Zeitraum darstellen, in dem die Kinder besonders intensiv begleitet werden.

Im Amtsdeutsch heißt das: Die Klassen 5 und 6 sind eine pädagogische Einheit. Die Schülerinnen und Schüler gehen daher auch ohne Versetzung von der Klasse 5 in die Klasse 6 über.

Wir bemühen uns sehr, den Kindern, die neu zu uns kommen, den Übergang zu erleichtern und sie dann, wenn sie bei uns sind, zu begleiten und entsprechend ihren jeweiligen individuellen Fähigkeiten und Begabungen wirksam zu fördern.

Wenn Sie weitergehende Fragen speziell zur Erprobungsstufe haben, sind wir für Sie und Euch da:
                                
Werner Henzgen,StD                                             Werner Killmaier, OStR

Leiter der Erprobungsstufe                                     Stellvertretender Leiter 

Tel.: 02241-10267-26                                             Tel.: 02241-10267-26

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                  Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!