Was ist Mobbing?

Mobbing unter Kindern und Jugendlichen zeichnet sich aus durch feindselige und herabsetzende Aktionen, die wiederholt und über einen längeren Zeitraum stattfinden.
Solche Aktionen laufen häufig verdeckt ab und können vorüberlegt sein.
Typisch ist, dass mehrere Kinder sich gegen eines zusammentun und so ungleiche Machtverhältnisse entstehen, wodurch das Mobbing-Opfer fast immer deutlich unterlegen ist. Mobbing-Aktionen haben das klare Ziel zu demütigen, zu schädigen und/oder zu quälen.

Welches Hilfsangebot gibt es am Anno?

Wir bieten Schülerinnen und Schülern, die gemobbt werden, Hilfe nach dem No Blame Approach an. Bitte wendet Euch an:
Frau Frisch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und Frau Staszyk Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                     

Wer kann sich an uns wenden?

Alle, die ein Gespräch wünschen und Hilfe bei einem Mobbing-Fall suchen:


- Schülerinnen und Schüler, die gemobbt werden,
- Eltern,
- Kollegen,
- Schülerinnen und Schüler, die sich um eine Mitschülerin
  oder einen Mitschüler Sorgen machen.