Ehrung als Europaschule im Düsseldorfer Landtag
Elterninitiative „Anno. Und dann?“ erneut ein großer Erfolg
Umweltwoche am Anno-Gymnasium
Tag der offenen Tür am 04.12. in digitaler Form
Corona-News-Ticker
Siegburg, den 22.11.2021

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleg*innen,

das Anno-Gymnasium wurde am Freitag im Düsseldorfer Landtag von Herrn Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner als Europaschule ausgezeichnet. Frau Judith Schilling von der Europäischen Kommission überreichte den Vertreterinnen und Vertretern der Schulgemeinschaft eine Europaflagge. Auch in der Schule wurde mitgefeiert:

Europaehrung

Aus der Lautsprecheranlage ertönte die Europahymne und einige Klassen folgten gespannt dem Livestream des Landtages. Die Aufzeichnung der Zertifizierungsfeier ist derzeit noch abrufbar unter dem folgenden Link:
Landtag NRW: Video
Bestandteil der Würdigung der insgesamt sieben neuen Europaschulen in Nordrhein-Westfalen war nicht zuletzt die Kurzvorstellung mit einem Video. Das Anno-Kurzportrait kann auf unserer Homepage und unter YouTube (https://youtu.be/Exboa3uq0kw) abgerufen werden.

Die Ehrung als Europaschule stellt nach der Erasmus-Akkreditierung im Bereich Schulbildung (ERASMUS+), der Prämierung des Projektes „Europa macht Schule“ im bilingualen Bildungsgang und der Verleihung der „eTwinning Qualitätssiegel 2021“ an das Anno-Gymnasium für die herausragenden Projekte „The Art of Recycling“ und „La nostra esperienza a schuola: l’influenza del mondo digitale nella nostra vita“ durch die Kultusministerkonferenz den Höhepunkt der diesjährigen Auszeichnungen des Engagements unserer Schulgemeinschaft für den Europagedanken dar.

Bei so vielfältigen Angeboten und Projekten kann man sich die Frage stellen: „Anno. Und dann?“
Auf diese und viele weitere Fragen zu Ausbildung, Studium und Berufswahl nach der Schule hat unsere Elternschaft mit prominenter Unterstützung durch zahlreiche verschiedene Expertinnen und Experten aus vielen spannenden Berufen beim Berufsinfotag am Samstag Antworten gefunden.
Mehr als 160 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und der 9. Klassen nahmen das Angebot an und informierten sich bei 35 Referentinnen und Referenten zu verschiedensten Berufen, z.B. dem einer Betriebswirtin aus dem Tourismussektor, eines Chemikers, einer Geografin, einer Graphikdesignerin, eines Informatikers, einer Juristin, eines Mathematikers, einer Museumspädagogin, einer Personalerin, eines Physikers, einer Polizistin, einer Psychologin, eines Sozialpädagogen oder eines Unternehmensberaters.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer engagierten Elternschaft und dem großartigen Team um Herrn Helfer, Frau Osterholt, Herrn Weiland und Frau Wolff für die Planung, Organisation und Durchführung des diesjährigen Berufsinformationstages am Anno!

Morgen beginnt mit der Umweltwoche bereits die nächste spannende Aktion. Die Anno-Denkfabrik, in der Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam wichtige Impulse für unser Schulleben entwickeln, hat folgende Aktionstage geplant:
Dienstag: Energiespartag, Mittwoch: Kleider-Tauschbörse, Donnerstag: Veggietag und am Freitag lautet das Motto: Recyceln - Upcyceln – Mülltrennen. Wir freuen uns auf eine engagierte Teilnahme!

Gerne hätten wir unsere lebendige Schulgemeinschaft den Schülerinnen und Schülern der aktuellen vierten Klassen am Tag der offenen Tür am 04.12. mit einer Präsenzveranstaltung vorgestellt. Vor dem Hintergrund der rasant ansteigenden Inzidenzen haben sich aber die Schulleitungen aller städtischen weiterführenden Schulen in Siegburg darauf verständigt, diesen Tag digital durchzuführen.
So werden zwischen 10:00 Uhr und 12:30 Uhr eine virtuelle Führung durch die Schule sowie Sprechzeiten mit verschiedenen Verantwortlichen unserer Schule angeboten.
Wie schon im vergangenen Jahr wird der Unterricht an diesem Samstag für alle Klassen und Kurse digital stattfinden, und zwar entsprechend dem Dienstagsstundenplan von 9:55 Uhr (3. Stunde) bis 13:15 Uhr (6. Stunde). So erhält unsere Schulgemeinschaft den Ausgleichstag nach Christi Himmelfahrt. Detaillierte Informationen erhalten die Schüler*innen von ihren jeweiligen Lehrkräften. Einige Lehrkräfte sind am Tag der offenen Tür in Sprechstunden eingesetzt – diese geben ihren Schüler*innen Aufgaben.

Inzidenzen bestimmen derzeit die Schlagzeilen und auch das Anno bleibt leider von Coronafällen nicht verschont. Nachdem in der vergangenen Woche alle Testungen im Schulgebäude negativ ausfielen, mussten wir heute wieder ein positives Ergebnis verzeichnen. Die betroffene Klasse wurde bereits informiert. Unser Bestreben als Schulleitung ist es, auch weiterhin Infektionen im Schulalltag dadurch möglichst gering zu halten, dass in Klassen, in denen Corona auftritt, tägliche Testungen stattfinden (an denen - wie an allen Testtagen und in allen Lerngruppen - selbstverständlich auch geimpfte Schüler*innen teilnehmen können) und dazu aufgerufen wird, auch am festen Sitzplatz freiwillig eine Maske zu tragen. Damit verhindern wir sowohl größere Ausbrüche als auch Quarantänemaßnahmen.
Wir sind aber auf die Unterstützung der betroffenen Eltern angewiesen:
Denn wir können nur, wenn Eltern uns über positive Testungen (zuhause oder in Testzentren) informieren, die übrigen Eltern der betroffenen Klassen umgehend (aber natürlich anonymisiert) über das Gebot einer erhöhten Vorsicht informieren und die genannten Maßnahmen so schnell wie möglich zielgerichtet umsetzen.
Uns ist bewusst, dass Familien, die von Corona betroffen sind, viel um die Ohren haben und vor großen Herausforderungen stehen. Dennoch bitten wir Sie, nicht nur das Gesundheitsamt, sondern auch die Schulleitung mit einer kurzen E-Mail über den Sachstand zu informieren und damit der Schulgemeinschaft einen großen Dienst zu erweisen. Eine Coronainfektion kann ausnahmslos jede und jeden trotz Impfung und aller Umsicht treffen. Sie können sich sicher sein, dass wir für jede Meldung, die unseren Kenntnisstand erweitert, dankbar sind.
An dieser Stelle bedanken wir uns auch dafür, dass bei Symptomen Kinder im Zweifelsfall zunächst zuhause bleiben, bis der Gesundheitszustand abgeklärt ist.
Durch diese Pandemie kommen wir nur gemeinsam!

Mit herzlichen Grüßen

UnterschriftKaas     UnterschriftEngel

Den Schulbrief als PDF finden Sie hier.