Änderung der Maskenpflicht ab dem 02.11.
Martinszug unserer Fünftklässler*innen in Wolsdorf am 03.11.
Anmeldeinformationen zum Japantag am 13.11.
Zertifizierung des Anno-Gymnasiums als Europaschule und Ehrung im Düsseldorfer Landtag am 19.11. (kann im Livestream mitverfolgt werden!)

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleg*innen,

Frau Ministerin Gebauer hatte bereits vor den Herbstferien angekündigt, eine Modifizierung der Maskenpflicht an den Schulen nach den Herbstferien anzustreben.
Inzwischen kam per Schulmail die offizielle Bestätigung, dass ab dem 02. November im Klassen- oder Kursraum nach Einnahme eines festen Sitzplatzes die Mund-Nasen-Bedeckung nicht mehr verpflichtend getragen werden muss. Befinden sich hingegen die Schüler*innen nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.
Mit dem Wegfall der Verpflichtung des Maskentragens am Sitzplatz liegen Verantwortung und Entscheidung, ob man sich und andere weiterhin durch das konsequente Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus schützen möchte, nun bei den Schüler*innen selbst.
Wir als Schulleitung, Schülervertretung und Schulpflegschaft bitten, die individuelle Erleichterung und den Wegfall eines Schutzmechanismus sorgfältig gegeneinander abzuwägen.

Das regelmäßige Testen bleibt ein wichtiger Bestandteil der Schutzmaßnahmen. Bis zum Beginn der Weihnachtsferien testen sich die Schüler*innen dreimal wöchentlich mit Antigen-Selbsttests. In der kommenden Woche finden diese Testungen (wegen des Feiertags) Dienstag, Mittwoch und Freitag statt, in den Folgewochen jeweils Montag, Mittwoch und Freitag.
Auch an den eingeübten und bewährten Schutzmaßnahmen wie Lüften und Einhalten der Hygieneregeln wird weiterhin festgehalten.
Alle Informationen zur Modifikation der bestehenden Coronaregeln finden sich unter folgendem Link:
Wir sind nach Absage des städtischen Martinszuges sehr glücklich, dass unsere fünften Klassen am 03. November am Stadtteilzug in Wolsdorf teilnehmen dürfen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei allen, die diesen Zug organisiert haben, insbesondere bei dem Förderverein der Grundschule GGS Wolsdorf und seinem Vorsitzenden, Herrn Becke!
Wenn auch die Eltern und Erziehungsberechtigten der Fünftklässler*innen im Zug traditionell nicht selbst mitgehen, können diese natürlich während des Zuges am Wegesrand zusehen und sind im Anschluss an den Zug herzlich eingeladen, am Martinsfeuer auf dem Bolzplatz sich wahlweise mit Kakao oder Glühwein zu stärken und gemeinsam mit den Kindern Martinslieder zu singen. Wir bedanken uns, dass sowohl das Tambourcorps „In Treue Fest“ als auch – aufgrund des tollen Engagements von Frau Nelles! – das Tambourcorps „Siebengebirge“ Thomasberg die Veranstaltung musikalisch begleiten.
Die Eltern und Erziehungsberechtigten der fünften Klassen erhalten alle Informationen in einem gesonderten Schreiben. Wir freuen uns aber schon jetzt sehr auf die Brauchtumspflege und wünschen allen teilnehmenden Eltern, vor allem aber natürlich den Schüler*innen, viel Spaß!

Nachdem wir bereits im letzten Schulbrief alle Mitglieder der Schulgemeinschaft mit einem „Save the Date“ herzlich zum Japantag am 13.11. am Anno-Gymnasium eingeladen haben, können wir nun nach Abschluss aller Planungen letzte Informationen zu Programm und Anmeldung nachliefern. Hierzu zählen:
• der aktuelle Programmflyer:Flyer Japantag (anno-gymnasium-su.de) ,
• der Link zur Anmeldung: https://forms.office.com/r/aGxfTRkDkM
Wir freuen uns auf ein Fest der japanischen Kultur!

Schließlich haben wir noch eine großartige Nachricht für alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, insbesondere aber für unsere Schülervertretung, die sich seit vielen Jahren für den Europagedanken begeistert und mit viel Herzblut engagiert:
Das Anno-Gymnasium hat den Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen und wird am 19.11. im Düsseldorfer Landtag als Europaschule geehrt! Im Rahmen der Feierlichkeiten wird unsere Schule mit einem Kurzfilm vorgestellt und gewürdigt.
10 Vertreterinnen und Vertreter der Schulgemeinschaft dürfen an der Veranstaltung vor Ort teilnehmen und nehmen stellvertretend für das Anno eine Urkunde und eine Europafahne entgegen. Die Veranstaltung wird aber durch einen Live-Stream übertragen, sodass es die Möglichkeit geben wird, die Veranstaltung online auf der Seite des Landtages NRW mitzuerleben. Ein entsprechender Link wird auf unserer Homepage veröffentlicht. Wir gratulieren allen, die zu diesem großartigen Erfolg unserer Schule beigetragen haben!

Mit herzlichen Grüßen

UnterschriftKaas   UnterschriftEngel

Den Schulbrief als PDF finden Sie hier.