Distanzunterricht ab dem 11. Januar für alle Jahrgangsstufen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zunächst einmal hoffen wir, dass alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft trotz der widrigen Umstände besinnliche Weihnachtstage, einen guten Start ins Jahr 2021 und erholsame Ferien genießen konnten!

Die heutige E-Mail des Schulministeriums hat die Regelungen bestätigt, die gestern bereits von Frau Ministerin Gebauer im Rahmen einer Pressekonferenz angekündigt wurden.

Vom 11. bis 31. Januar findet für alle Jahrgangsstufen der Unterricht ausschließlich im Lernen auf Distanz statt. In dieser Zeit finden in der Sekundarstufe I keine Klassenarbeiten statt, auch in der Einführungsphase werden ab Montag keine Klausuren mehr geschrieben.
Für die Jahrgangsstufen, die sich in der Qualifikationsphase zum Abitur befinden (Q1 und Q2), gilt, dass alle vorgeschriebenen Klausuren und (ggf. mündlichen) Prüfungen in Präsenz, aber natürlich unter Einhaltung der entsprechenden Hygienevorgaben, stattfinden.

Für das Lernen auf Distanz gelten die von Eltern, Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften erarbeiteten „Vereinbarungen zum Distanzunterricht“. Demensprechend bleiben die Stundenpläne weiterhin gültig.

In begründeten Ausnahmen ist eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-6 in der Schule möglich:
Die Landesregierung hat diesbezüglich alle Eltern aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt.
Wir bieten jedoch ab dem 11. Januar 2021 ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6 an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können (das Anmeldeformular ist als Anlage beigefügt). Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztags- bzw. Betreuungszeitraums statt.
Die Betreuung dient dazu, die Erledigung der Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen. Die Schülerinnen und Schüler nehmen - auch wenn sie sich in der Schule befinden - am Distanzunterricht ihrer jeweiligen Lerngruppe teil.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

auch wir hoffen, dass die Entwicklung der Pandemie es uns so bald wie möglich wieder gestattet, zum Präsenzunterricht zurückzukehren. Uns ist klar, dass die derzeitige Situation allen Beteiligtenviel abverlangt und eine große Belastung darstellt.

Daher bitten wir alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft weiterhin um Zusammenhalt, Rücksicht und viel Verständnis im Umgang miteinander. Gemeinsam schaffen wir das!!!

Mit herzlichen Grüßen vom Anno
UnterschriftKaas   UnterschriftEngel



Regelungen für den Schulbetrieb vom 11.-31. Januar 2021


Anlage Anmeldung zur Betreuung