Für alle Viertklässler und ihre Eltern steht die langfristige Entscheidung an, an welche weiterführende Schule sie im neuen Schuljahr gehen möchten.
Trotz erschwerter Bedingungen wegen Corona können sich die Schülerinnen und Schüler das Anno-Gymnasium genauer anschauen. Von November bis Januar können sie aus einem vielfältigen Programm an Schnupperkursen wählen und dabei das Anno von innen sehen, Atmosphäre schnuppern sowie schon einmal einige Lehrerinnen und Lehrer kennen lernen.
Das Programm umfasst Schnupperkurse zu neuen Fächern an der weiterführenden Schule, wie Biologie, Informatik, Fremdsprachen oder Philosophie, und zu AG´s, um einen Einblick in das vielfältige Ganztagsangebot am Anno zu bekommen.

Den Anfang macht der Kletterkurs „Hoch hinaus“ am 3.11.2020. Hier können die Viertklässler ihren Mut erproben und sich an der Kletterwand in der Turnhalle des Anno ausprobieren, aber auch wichtige Regeln zur Sicherheit lernen.

Weiter geht es mit den „Kunstdetektiven“ am 9.11. und 30.11.2020 sowie dem Sportangebot „Headis“ am 11.11.2020, bei dem die Schülerinnen und Schüler mithilfe ihres Kopfes sozusagen Tischtennis spielen. Die Kinder können gespannt sein und werden sicher Spaß haben.

Die Kreativangebote „Wir spielen alle nur Theater“ und „Kreatives Schreiben“, jeweils am 19.11.2020, runden das Novemberprogramm ab. Hier können sich die Kinder ausprobieren und ihre darstellerischen oder dichterischen Fähigkeiten entwickeln.

Anders als in den vergangenen Jahren ist es dieses Jahr notwendig, dass Eltern ihre Kinder im Sekretariat telefonisch unter 02241 1026700 anmelden. Die Schule sichert alle notwendigen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz zu. Wie jetzt überall heißt es: Masken nicht vergessen.

Die Lehrerinnen und Lehrer haben ihre Kurse liebevoll vorbereitet und freuen sich auf alle, die Lust haben vorbeizuschauen. Weitere Informationen sowie das vollständige Angebot finden alle Interessierten auf der Homepage des Anno-Gymnasiums.

Alle Schnupperkursangebote finden sich hier.