Was ist eine digitale Flaschenpost? Schüler*innen des Anno-Gymnasiums arbeiten mit ihrem Lehrer Achim Werner im Rahmen von eTwinning in einem europäischen Projekt mit fünf anderen Schulen zusammen.
In einem eBook zum „World Ocean Day“ machen die Jugendlichen aufmerksam auf die Umweltproblematik in Verbindung mit der anhaltenden Plastikmüllflut und der Mikroplastikgefährdung in unseren Bächen, Flüssen und den Weltmeeren.

Parallel dazu wird das 5. Kapitel einer Fortsetzungsgeschichte, welche durch die fünf Schulen in verschiedenen Ländern gereist ist, fertiggestellt.
Darüber hinaus wurde ein Fotomosaik erstellt. Um aktiv gegen Plastikmüll in unseren Ökosystemen vorzugehen, sammelten viele Schüler*innen an den teilnehmenden europäischen Schulen sowie ihre Eltern Plastik und machten Fotos von ihren Aktivitäten.


MosaicHP

Da es aufgrund von Covid-19 nicht möglich sein wird, aus dem gesammelten Plastikmüll ein reales Kunstwerk zu machen, wurde stattdessen ein internationales, digitales Werk erstellt. Das Bild des kleinen Clownfisches sieht von weitem wunderschön aus - aber wenn man näher hinschaut, wird der Plastikmüll sichtbar, aus dem er - aufgrund des Mikroplastiks in der Nahrungskette - teilweise besteht.

Die Schülergruppe hofft, dass sie mit ihrem Beitrag zur Sensibilisierung für Kunststoffe in unserer Umwelt und zur Weitergabe der Botschaft zur Vermeidung von Plastikmüll leisten kann.